Für Unternehmen Für Privatpersonen

Wirtschaftsprüfung

Obwohl die Wirtschaftsprüfung häufig nur als Last empfunden wird, liefert sie durch die intensive Beschäftigung mit den internen Kontrollsystemen und Geschäftsprozessen doch häufig Anstöße für Verbesserungsprozesse

Unsere RTH Hannover Wirtschaftsprüfungsgesellschaft befasst sich mit gesetzlichen und freiwilligen Jahresabschlussprüfungen, Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerver­ordnung, Prüfung von Gesellschaften der öffentlichen Hand, z.B. nach dem Haushaltsgrundsätzegesetz, und Qualitätskontrollen

Durchführung von gesetzlichen Pflichtprüfungen (§ 316 HGB)

Der Jahresabschluss sowie der Lagebericht von Kapitalgesellschaften und auch für Kapitalgesellschaften & Co., bei denen kein Vollhafter eine natürliche Person ist, sind durch einen Abschlussprüfer zu prüfen, soweit diese nachfolgende Größenordnungen (zwei Merkmale an zwei aufeinander folgenden Jahren) überschreiten.

 Bilanzsumme  Umsatz  Mitarbeiter
6,0 Mio.  12,0 Mio. 50
20,0 Mio.  40,0 Mio. 250

Soweit bei gesetzlicher Prüfungspflicht keine Prüfung stattgefunden hat, ist der Jahresabschluss nichtig.

Durchführung von freiwilligen Prüfungen

Auf Wunsch der Eigentümer oder der Geschäftsleitung führenwir auch Prüfungen unabhängig von der Größe und der Gesellschaftsform durch, z. B. bei Fremdgeschäftsführung, Verdacht auf Unterschlagung etc.

Daneben erhalten Unternehmen seitens der Kreditinstitute oder anderer Dritter Darlehen häufig nur unter der Bedingung, dass die Jahresabschlüsse nach den Regeln der Pflichtprüfung geprüft werden.

Durchführung von Prüfungen nach der Makler- und Bauträger-Verordnung

Gewerbetreibende, die nach § 34c Abs. 1 GewO der Erlaubnis der zuständigen Behörde bedürfen, unterliegen der Verordnung über die Pflichten der Makler, Darlehens- und Anlagenvermittler, Anlageberater, Bauträger und Baubetreuer (MaBV ~ Makler- und Bauträgerverordnung). Sie sind daher nach § 16 Abs. 1 MaBV verpflichtet, auf ihre Kosten die Einhaltung der sich aus den §§ 2 bis 14 MaBV ergebenden Verpflichtungen für jedes prüfen zu lassen.

Prüfung von Beteiligungsgesellschaften der öffentlichen Hand

Zu unserem Aufgabenspektrum zählt auch die Prüfung von Beteiligungsgesellschaften der öffentlichen Hand nach dem Haushaltsgrundsätzegesetz, den Landeshaushaltsordnungen bzw. den Eigenbetriebsverordnungen.